PEAG Unternehmensgruppe
PEAG Transfer PEAG Personal PEAG HR PEAG MBG

Eintritt in die PEAG Transfer

Ist der Mitarbeiter während seiner PEAG Transfer -Zeit arbeitslos?

Nein, er wird in ein befristetes sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis bei der PEAG Transfer übernommen. Er muss sich aber bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend melden. Diese Meldung kann durch die PEAG Transfer erfolgen. Die Agentur für Arbeit nimmt auch während der Transferzeit Vermittlungsbemühungen vor.

Wie sieht die Beschäftigung in der PEAG Transfer aus?

Während der Zeit in der Transfergesellschaft befinden Sie sich in "Kurzarbeit Null". Ihre Aufgabe besteht darin, sich aktiv in Ihren Qualifizierungs- bzw. Vermittlungsprozess einzubringen. Die PEAG-Berater unterstützen Sie dabei und führen regelmäßig Gespräche mit Ihnen, vermitteln Ihnen Stellenangebote etc.

Wie sieht die Betreuung in der PEAG Transfer aus?

Jeder Mitarbeiter bekommt seinen persönlichen PEAG-Berater. In enger Zusammenarbeit werden berufliche Erfahrungen und Fähigkeiten ergründet. Das Ziel der Beratung ist, eine individuelle Strategie auszuarbeiten (Stärken / Schwächen, Weiterbildungsbedarf), um schnell wieder eine neue Arbeitsstelle zu bekommen. Zur Dokumentation der Transferberatungen und der Beratungen bei der Agentur für Arbeit erhält jeder Mitarbeiter einen Transferordner. Dieser dient dem reibungslosen Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Ansprechpartnern.

PEAG - Transfer