Logo Transfer Logo Personal Logo HR Logo MBG
Menü

Chance Zeitarbeit

Die Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in Deutschland unterliegen einem ständigen Wandel. Mit der Zeitarbeit bieten wir eine Möglichkeit, gerechte Bedingungen für Arbeitnehmer/innen in den Unternehmen zu verhandeln. 

Welche Werte vertritt die PEAG Personal?

Für uns sind die Mitarbeiter das höchste Gut eines Unternehmens. Um diesen Leitsatz und die damit verbundene Verantwortung im täglichen Umgang zu leben, haben wir folgende Rahmenbedingungen geschaffen:

  • Abschluss eines Haustarifvertrags mit der IG Metall NRW zur Equal Payment Vergütung der externen Mitarbeiter (gleiches Geld für gleiche Arbeit)
  • Eigene Arbeitsschutzabteilung u.a. mit Durchführung von Arbeitsplatzbegehungen, Vorsorgeuntersuchungen etc.
  • Einen Betriebsrat
  • Ein Unternehmensleitbild
  • Einen eigenen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels leisten. z.B. durch die Schaffung von Ausbildungsplätzen im Verbund. 
  • In unvorhersehbaren Situationen wie der letzten Weltwirtschaftskrise haben wir keine Mitarbeiter betriebsbedingt gekündigt, sondern im KUG Bezug Weiterbildungsmaßnahmen realisiert.

Die Vorurteile gegen Zeitarbeit sind nicht haltbar, denn:

Zeitarbeit ist keine prekäre, schlecht bezahlte und unsichere Beschäftigung.

Hinter Zeitarbeit stehen fast ausschließlich sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse. Zeitarbeit unterliegt vollständig dem allgemeinen deutschen Arbeitsrecht. So gibt es etwa kein spezielles Kündigungsrecht nur für die Zeitarbeitsbranche. Die Bezahlung von Zeitarbeitnehmern basiert zu fast 100 Prozent auf eigenen Tarifverträgen für die Zeitarbeitsbranche.

Zeitarbeit verdrängt keine Stammarbeitsplätze.

Zeitarbeit verdrängt keine Stammbelegschaft. Denn Zeitarbeit wird lediglich von einem Bruchteil deutscher Unternehmen genutzt, dort auch nur in bestimmten Bereichen und in der Regel nur über einen begrenzten Zeitraum. Unterm Strich sind gerade einmal 2,3 Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland Zeitarbeitnehmer und damit ist eine Verdrängung allein schon rechnerisch ausgeschlossen.

Zeitarbeitnehmer verdienen nicht weniger als die Stammbeschäftigten.

Zeitarbeitnehmer werden nicht nach dem Tarif des Kundenunternehmens bezahlt, sondern nach einem Tarif der Zeitarbeitsbranche. In manchen Fällen sind die Tariflöhne der Einsatzbranchen, trotz überdurchschnittlicher Lohnzuwächse für Zeitarbeitnehmer, höher als die der Zeitarbeit. Um diese Differenzen bei der Bezahlung von Zeitarbeitnehmern und Stammarbeitskräften zu beseitigen, haben die Arbeitgeber der Zeitarbeit mit Gewerkschaften Branchenzuschlagstarifverträge abgeschlossen. Mit dem Inkrafttreten dieser Tarifverträge wurde ein Großteil von Entgeltdifferenzen beseitigt.

Bei Nichteinsatz bekommen Zeitarbeitnehmer weiterhin Lohn.

Dies wäre rechtswidrig. Zeitarbeitnehmer erhalten von Zeitarbeitsunternehmen einen festen Lohn gemäß tariflichen Regelungen und unabhängig von der tatsächlichen Arbeitszeit, also auch bei Nichteinsatz.

Unser Betriebsrat beantwortet Ihnen gern alle Fragen zum Thema Zeitarbeit!

Ihre Ansprechpartner

Sven Kramer

Sprecher der Geschäftsführung

PEAG Personal GmbH
Schifferstraße 196
47059 Duisburg

+49 203 48805 – 0
info(at)peag-personal.de


Oliver Claßen

Geschäftsführer

PEAG Personal GmbH
Schifferstraße 196 
47059 Duisburg

+49 203 48805 – 0
info(at)peag-personal.de