Logo Transfer Logo Personal Logo HR Logo MBG
Menü

Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) und DGB-Gewerkschaften einigten sich Tarifabschluss für die Zeitarbeitsbranche

30. November 2016

Bei den aktuellen Tarifverhandlungen für die Zeitarbeitsbranche konnten sich die Arbeitgeberseite, vertreten durch die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ), und die DGB-Gewerkschaften in der vergangenen Nacht auf einen neuen Tarifabschluss einigen.Die VGZ ist die Verhandlungsgemeinschaft der beiden Arbeitgeberverbände der Zeitarbeit, dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) und dem Interessenverband deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) unter Leitung der Verhandlungsführer der VGZ Thomas Bäumer (BAP) und Sven Kramer (iGZ).

„Mit der Ost-West-Angleichung des Tarifvertrages sind wir aus Arbeitgebersicht bis an die äußerste Grenze unserer Leistungsfähigkeiten gegangen“ kommentierte Sven Kramer, iGZ-Verhandlungsführer im VGZ und kommissarischer Bundesvorsitzender des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen, das Ergebnis der Tarifverhandlungen. Die lange Laufzeit bis zum 31. Dezember 2019 gewährleiste demgegenüber eine langfristige Planungssicherheit sowohl für die Zeitarbeitsbranche als auch deren Kundenunternehmen, begrüßte Kramer den Abschluss.


Andreas Schmincke (l.) und Sven Kramer verhandelten
für den iGZ in der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ)
mit den Vertretern der DGB-Gewerkschaften.

Lesen Sie mehr auf der Seite der iGZ hier 

Ihre Ansprechpartner

Sven Kramer

Sprecher der Geschäftsführung

PEAG Personal GmbH
Schifferstraße 196
47059 Duisburg

+49 203 48805 – 0
info(at)peag-personal.de


Oliver Claßen

Geschäftsführer

PEAG Personal GmbH
Schifferstraße 196 
47059 Duisburg

+49 203 48805 – 0
info(at)peag-personal.de