PEAG Unternehmensgruppe
PEAG Transfer PEAG Personal PEAG HR PEAG MBG

Für die Allgemeinheit

Transfermaßnahmen dienen dazu, Arbeitslosigkeit im Vorfeld zu vermeiden. Die sozialverträgliche Durchführung von betrieblich notwendigem Stellenabbau stellt eine sinnvolle Alternative zu betriebsbedingten Kündigungen mit anschließender Arbeitslosigkeit dar.
Vergleichswerte zeigen, dass professionelle Transferaktivitäten deutlich effizienter als konventionelle arbeitsmarktpolitische Instrumente sind. So verursacht eine Vermittlung über den Beschäftigtentransfer weniger Kosten als eine herkömmliche Vermittlung über die Agentur für Arbeit. Der schnellere Übergang in ein neues Beschäftigungsverhältnis verringert so den finanziellen Aufwand, den der Beitragszahler ansonsten für die Verwaltung der Arbeitslosigkeit finanzieren müsste.

PEAG - Transfer