PEAG Unternehmensgruppe an neuem Standort | PEAG
Logo Transfer Logo Personal Logo HR Logo MBG
Menü

PEAG Unternehmensgruppe bündelt Kompetenz an neuem Standort

Dortmunder Dienstleister feiert 25 Jahre Bestehen

Dortmund – Die PEAG Unternehmensgruppe bewegt Personal, mischt sich ein und bleibt im Gespräch. Dazu trägt seit heute auch das neue Veranstaltungsformat „Frühstück am See“ bei, zu dem die PEAG zahlreiche Kunden, Geschäftspartner, Gesellschafter und lokal interessante Gäste an ihrem neuen Standort am Phoenixsee im Dortmunder Süden empfing.

Heike Marzen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund, betonte in ihrem Grußwort die Rolle der PEAG: „Dienstleister wie die PEAG sind mit ihrem Erfahrungswissen in diesen wirtschaftlich turbulenten Zeiten wichtige, verlässliche Partner.“ Sie gratulierte Gerd Galonska, Sprecher der Geschäftsführung der PEAG Unternehmensgruppe, zum 25-jährigen Firmenjubiläum: „Damals wie heute ist die PEAG für die Stadt Dortmund eine verlässliche Partnerin.“ Und mit dem Umzug in moderne und repräsentative Räumlichkeiten am Phoenixsee habe sich das Unternehmen selbst das schönste Geschenk im Jubiläumsjahr gemacht.

„Für uns hat der Umzug an den neuen Standort auch Symbolcharakter“, sagte Gerd Galonska: „Nach 25 Jahren, die die PEAG in diesem Jahr besteht, können wir hier nun von einem sicheren Hafen aus in See stechen und uns den Herausforderungen stellen, die durch Krieg, Klimakrise und Corona ohne Zweifel sehr bald auf die deutschen Unternehmen und den Arbeitsmarkt zukommen.“ Dafür sei gerade der ständige Austausch untereinander wichtig.

PEAG beteiligt sich aktiv am politischen Geschehen

Die PEAG wurde 1997 in Dortmund gegründet. Sie entstand vor dem Hintergrund des Zusammenschlusses der großen Stahlbereiche der Konzerne Thyssen und Krupp mit erheblichen Auswirkungen auf den Industriestandort Dortmund. Ziel war es, auf neuen Wegen den unumgänglichen Stellenabbau sozialverträglich zu gestalten, Menschen aufzufangen und ihnen Perspektive zu vermitteln. So wurde die Idee der Transfergesellschaft Realität, Menschen von Arbeit in Arbeit zu bringen.

Die PEAG beteiligt sich seitdem auch aktiv am politischen Geschehen in allen arbeitsmarktpolitischen Bereichen. Damit ist sie mittlerweile ein wichtiger Impulsgeber für Akteure des Arbeitsmarktes und Trendsetter im Bereich Personalmanagement. Ein bewährtes Diskussionsformat ist seit Jahren das PEAG Symposium, mit dem das Unternehmen immer wieder frühzeitig den Blick auf künftige Themen der Arbeitswelt gerichtet hat.

„In diesem Jahr liegt das Thema auf der Hand“, stellte Gerd Galonska fest: „Arbeit neu definieren – zwischen Transformation und Revolution“. Nach zwei Jahren Stillstand dürfte den Unternehmen und der Arbeit wegen der jüngsten Entwicklungen ein revolutionärer Transformationsprozess bevorstehen, der zudem in wenigen Jahren bewältigt werden muss. „Keine schöne Aussicht, aber mit unserem Symposium wollen wir Politik, Wirtschaft und Verbände dazu bringen, frühzeitig Lösungswege aufzuzeigen“, so der Geschäftsführer.

Über die PEAG Holding

Die PEAG Holding GmbH wurde 1997 gegründet. Sie ist strategischer Partner für Personalberatung, vermittlungsorientierte Arbeitnehmerüberlassung, Beschäftigtentransfer und Personaladministration. Zur Unternehmensgruppe zählen vier Unternehmen: PEAG Transfer GmbH, PEAG Personal GmbH, PEAG HR GmbH und die PEAG-Mitarbeiter-Beteiligungs-GmbH. Auch am politischen Geschehen in allen arbeitsmarktpolitischen Bereichen beteiligt sich die PEAG regelmäßig mit öffentlichen Debatten und Symposien zu aktuellen Themen. Damit ist sie Impulsgeber für Akteure des Arbeitsmarktes und Trendsetter im Bereich Personalmanagement.

Pressekontakt

Markus Schulte
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
+49 231 99969-505
+49 173 711 90 61

Die Presseinformation gibt es hier als PDF zum Download.

Ihr Ansprechpartner

Markus Schulte

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

PEAG Holding GmbH
Phoenixseestraße 21
44263 Dortmund

+49 231 99969-505
kommunikation(at)peag-online.de