Über uns | PEAG
Logo Transfer Logo Personal Logo HR Logo MBG
Menü

Wie funktioniert das Beteiligungsmodell der PEAG?

Die Erfolge unserer Unternehmensgruppe werden von unseren Mitarbeitenden erarbeitet – mit ihrer Kompetenz, ihren Ideen, ihrer Motivation und ihrer Identifikation mit unserem Auftrag. Sie wollen unser Unternehmen voranbringen und noch besser machen, von Jahr zu Jahr. Deshalb bieten wir ihnen an, sich auch am wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens zu beteiligen.

Unternehmerisch denken - für morgen vorsorgen

Mit unserem Beteiligungsmodell nehmen wir unsere Mitarbeitenden als unternehmerisch denkende Persönlichkeiten ernst. Wer mit seiner Arbeit einen Beitrag zum Erfolg leistet, soll auch davon profitieren: Engagement soll sich lohnen!

Dadurch bieten wir ihnen eine attraktive Möglichkeit, verlässlich und renditestark im eigenen Unternehmen Kapital anzulegen – um beispielsweise einen Beitrag für die eigene Altersvorsorge zu leisten oder Investitionen in der eigene Immobilie tätigen zu können.

Unternehmens- und Erfolgsbeteiligung

Einmal im Jahr hat unser Personal die Möglichkeit, Anteile an unserem Unternehmen und damit das Recht zu erwerben, an Gewinnausschüttungen der PEAG Unternehmensgruppe beteiligt zu werden. Die Höhe des Ausschüttungsbetrages hängt vom wirtschaftlichen Erfolg der PEAG ab, wird von der Gesellschafterversammlung beschlossen und entsprechend der Beteiligungsquote an die Anteilseigner verteilt. Dabei konnte bisher immer eine Rendite erzielt werden, die mit konventionellen Kapitalanlageformen undenkbar sind.

Ein Risiko besteht nicht, im Gegenteil: Das Anlagekapital ist über einen Insolvenzsicherungspool sogar bei Insolvenz geschützt. Die beteiligten Mitarbeitenden können also sicher sein, dass sie beim Ausscheiden aus dem Unternehmen – sei es beim Renteneintritt, sei es beim Arbeitgeberwechsel – das komplette Kapital verzinst ausgezahlt bekommen, das sie eingezahlt haben. Und dass es sich durch die Ausschüttungen überdurchschnittlich vermehrt hat.

Verlässliche Verwaltung

Die Anteile werden im Rahmen einer stillen Beteiligung von der PEAG MBG verwaltet. Die Interessen der Beteiligten gegenüber der Geschäftsführung werden durch einen Partnerschaftsausschuss vertreten, dessen Vertretungen von den Beteiligten gewählt werden. Der Partnerschaftsausschuss wird regelmäßig durch die Geschäftsführung über die aktuelle Situation der Unternehmensgruppe und die Entwicklung des angelegten Kapitals informiert. Über den Partnerschaftsausschuss können die Beteiligten ihre Ideen und Anregungen einbringen.

Die Geschäftsführung der PEAG MBG ist stimmberechtigtes Mitglied der Gesellschafterversammlung der PEAG Holding und dort an der Entscheidung über eine Gewinnausschüttung beteiligt.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Benedikt Jürgens

Geschäftsführer PEAG MBG

PEAG-Mitarbeiter-Beteiligungs-GmbH
Phoenixseestraße 21
44263 Dortmund

+49 231 99969-500
info(at)peag-mbg.de