PEAG Symposium zu Transformation passt in unruhige Zeiten | PEAG
Logo Transfer Logo Personal Logo HR Logo MBG
Menü

PEAG Symposium passt mit Debatte über Arbeit und Transformation in die unruhigen Zeiten

Dortmund/Schwerte – „Wir leben in unruhigen Zeiten, deshalb kommt unser Symposium genau zur richtigen Zeit“, sagte Gerd Galonska, Sprecher der Geschäftsführung der PEAG Holding GmbH in Dortmund, heute. Die PEAG richtet am 15. September im Freischütz Schwerte ihr jährliches Symposium aus. Thema: „Arbeit neu definieren – zwischen Transformation und Revolution“.

Prominente Speaker kommen zu der Veranstaltung. So wird Professor Sascha Stowasser, Direktor des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa), die Keynote halten. Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, ist mit einer Videobotschaft vertreten. Für seinen grünen Koalitionspartner ist Mehrdad Mostofizadeh, Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen-Landtagsfraktion NRW, dabei. Er wird im Gespräch mit Wirtschaft, Gewerkschaft und Jugend über die dringend notwendige Transformation unserer Gesellschaft diskutieren. Wie sich der Fachkräftemangel überwinden lässt, wollen Torsten Withake, Geschäftsführer der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit, und Johannes Pöttering, Hauptgeschäftsführer Metall NRW, ausloten.

Die PEAG Unternehmensgruppe richtet verschiedene Veranstaltungsformate aus, um im Gespräch mit Politik, Wirtschaft und Verbänden zu bleiben. Einmal im Jahr lädt sie Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft, Wissenschaft und Recht zum PEAG Symposium ein, um mit ihnen zu diskutieren und Lösungsansätze für Themen aus der Arbeitswelt zu erarbeiten.

Über die PEAG Holding

Die PEAG Holding GmbH wurde 1997 gegründet. Sie ist strategischer Partner für Personalberatung, vermittlungsorientierte Arbeitnehmerüberlassung, Beschäftigtentransfer und Personaladministration. Zur Unternehmensgruppe zählen vier Unternehmen: PEAG Transfer GmbH, PEAG Personal GmbH, PEAG HR GmbH und die PEAG-Mitarbeiter-Beteiligungs-GmbH. Auch am politischen Geschehen in allen arbeitsmarktpolitischen Bereichen beteiligt sich die PEAG regelmäßig mit öffentlichen Debatten und Symposien zu aktuellen Themen. Damit ist sie Impulsgeber für Akteure des Arbeitsmarktes und Trendsetter im Bereich Personalmanagement.

Pressekontakt

Markus Schulte
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
+49 231 99969-505
+49 173 711 90 61

Die Presseinformation gibt es hier als PDF zum Download.

Ihr Ansprechpartner

Markus Schulte

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

PEAG Holding GmbH
Phoenixseestraße 21
44263 Dortmund

+49 231 99969-505
kommunikation(at)peag-online.de